10/31/2011

Gebackenes Glück!


Noch nachgereicht zur Initiative Sonntagssüß: Glückskekse aus Mürbeteig mit selbstgeschnitztem und aufgestempeltem Schriftzug :o)

Kommentare:

K. Johanna Fritz hat gesagt…

Ach wie schön :)
Glück kann man ja nie genug haben.

Drücker,
Fritzi

Frollein Pfau hat gesagt…

Oh, wie schön! Das ist ja eine tolle süße Idee!

...und bestimmt auch sehr lecker.

Liebe Grüße*

emily fay hat gesagt…

... so eine hübsche ...leckere Idee ♥

lg Marion

Verlockendes... hat gesagt…

Hier war ich noch nie - UND? Jetzt komm ich öfter :)... schöne Bilder, viel Mühe gibst du dir...

R. ♥

PS: Ich habe heute noch ein Give-Away bei mir aufm Blog. Wenn du dich beeilst, kannst du auch noch in den Lostopf...

sandra hat gesagt…

klasse idee...
<3

glg

Fliegenpilzwerkstatt hat gesagt…

Cool !In meiner Anleitung habe ich es ja mit Fimo gezeigt aber mit Teig ist das auch richtig klasse.
Danke für die Anregung.

Liebe Grüße Antonie

Jule hat gesagt…

Toll sehen die aus! Wie hast du denn den coolen Schriftzug geschnitzt? Worein? Eine Kartoffel war es wohl kaum, oder?

Will ich auch können :-)